German

German

Die International School Frankfurt Rhein-Main (ISF) wurde 1995 von der Stadt Frankfurt, dem Land Hessen und verschiedenen international tätigen Unternehmen als staatlich anerkannte Ergänzungsschule gegründet. Die ISF ist eine private Ganztagsschule, in der Schülerinnen und Schüler ab dem dritten Lebensjahr im Kindergarten (eigentlich ein veritables Vorschulprogramm) bis zur 12. Klasse eine erstklassige Erziehung erhalten.

Der Campus mit dem modernen Schulgebäude, ausgestattet mit moderner Unterrichtstechnologie in nahezu allen Klassenräumen, einem Theater, einem großen Hallenbad (semi-olympisch), Tennisplätzen und einem beeindruckenden, ganzjährig nutzbaren Kunstrasenfeld und einer Kunststofflaufbahn, verfügt über ideale Räumlichkeiten für den Unterricht und alle Arten von künstlerischen Aktivitäten. Cafeteria und Kiosk, eine Krankenstation mit zwei ausgebildeten Krankenschwestern und eine gut ausgestattete Bibliothek entsprechen internationalen Standards. Der Campus liegt in Sindlingen, Frankfurts westlichstem Stadtteil, und ist mit den S-Bahnlinien S1 und S2 und über die Autobahn sehr gut zu erreichen.

Die ISF, eine der etablierten internationalen Schulen in Deutschland, bereitet ihre Absolventen auf eine Reihe internationaler externer Examen vor. Dabei ist sie die einzige Schule in der Rhein-Main Region und eine von wenigen im gesamten Bundesgebiet, die ihren Schüler die Möglichkeit bietet, neben einem voll akkreditierten US-amerikanischen High School Diplom nach Klasse 12 und dem britischen International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) in Klasse 10, ihre Universitätszulassung entweder über den Weg des International Baccalaureate (IB) oder des amerikanische Advanced Placement (AP) zu erlangen. Die ISF ist ein Teil des globalen Schulnetzwerks SABIS und arbeitet mit dem von SABIS entwickelten System, das auf den drei Hauptfächern Englisch, Mathematik und Weltsprachen basiert. Schulsprache ist Englisch, aber alle Schüler, angefangen bei denen im Kindergarten, nehmen täglich an einem Deutschunterricht teil, der ihren Kenntnissen entspricht. Ab Klasse 6 kommt Französisch oder Spanisch als dritte Sprache dazu. Muttersprachlicher Unterricht in Koreanisch wird von der ersten bis zur zwölften Klasse angeboten, in Japanisch von Klasse 9 bis 12.

An der ISF steht die gezielte Förderung des einzelnen Schülers im Vordergrund. Dank des internationalen Curriculums, erprobter Unterrichtsmethoden, kontinuierlicher Lernerfolgskontrolle und engagierter Unterstützung erzielen die Schüler der ISF regelmäßig herausragende Ergebnisse bei internen und externen Examen.

Überdurchschnittliche Ergebnisse bei den internationalen Abschlüssen IB und AP führen regelmäßig zu einer eindrucksvollen Liste von Hochschulzusagen; nicht nur für Deutschland, sondern auch weltweit. ISF Absolventen studieren an deutschen Unis, die in den gängigen „rankings“ unter den besten gelistet werden, wie etwa die Goethe-Universität hier in Frankfurt, die LMU München oder die Uni Heidelberg, die THs Aachen, Karlsruhe oder Darmstadt. Noch beeindruckender sind die Studienplätze in den Vereinigten Staaten und Großbritannien. Der Examensjahrgang 2015 hat allein vier Studienplatzzusagen für Cambridge bekommen und ISF-Absolventen studieren derzeit an der Universität von Oxford, dem Imperial College London und an der UCL (University College London), sowie an der St. Andrew’s in Schottland. Aus Nordamerika kommen ebenfalls regelmäßig Angebote für Plätze und Stipendien von Top-Instituten wie von der University of Pennsylvania oder aus Yale in den USA , oder der kanadischen University of British Columbia.

Neben dem anspruchsvollen akademischen Programm bietet die ISF ihren Absolventen vielfältige Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit und ihre Talente zu entwickeln. Der schuleigene Sportverein und die Schülerorganisation SABIS Student Life organisieren eine Fülle von außercurricularen Aktivitäten, die für jedes Interessengebiet etwas bieten.

Student Life erzieht die Schüler auch zu aktiven Mitgliedern von Schule und Gesellschaft, die ihre Beiträge zum Leben der Schulgemeinde und ihres sozialen Umfelds leisten. Im Rahmen des Extended Daycare Programs wird die Betreuung der jüngeren Schüler bis Klasse 6 vor und nach der Schulzeit sichergestellt.

Die Schule ist ein akkreditiertes Mitglied von AdvancED/NCA (North Central Association of Schools and Colleges) und Accreditation International, ordentliches Mitglied von ECIS (European Council of International Schools) und CIS (Council of International Schools). Sie ist ein Cambridge Examination Centre und eine International Baccalaureate Organization (IBO) World School.

Die Erziehung an der ISF bereitet Schüler und Schülerinnen optimal für ihren Erfolg in einer sich wandelnden Welt vor.

Wenn Sie sich für unsere Schule interessieren, können Sie sich gerne, in Deutsch oder Englisch, an Dr. Gunther Ludwig, den Koordinator unseres Deutschprogramms, wenden: gludwig@sabis.net

ISF International School Frankfurt Rhein-Main

Username and password are required.
Incorrect Username / Password.
Please contact your system administrator to recover your SABIS® Password.